Über uns

Blick auf das Info-Zentrum
Blick auf das Info-Zentrum

Der Fremdenverkehrsverein wurde in der auf Initiative der politischen Gemeinde Esterwegen einberufenen Versammlung am 19. März 1988 gegründet und unter dem Vereinsnamen „Fremdenverkehrsverein Esterwegen e.V.“ am 10. Mai 1988 in das Vereinsregister Nr. 425 beim Amtsgericht Papenburg eingetragen.

Zu den Gründungsvorstandsmitgliedern gehörten:

Klaus Kassens, 1. Vorsitzender Liborius Köß, 2. Vorsitzender

Gabriele Vogel, Schriftführerin Heinz Bandke, Schatzmeister

Edeltraut Dierker, Beisitzerin, Christoph Hüntelmann, Beisitzer

Theodor Oldiges, Beisitzer

Ende des Jahres 1987 war eine erste Informationsveranstaltung auf Einladung des stellvertr. Gemeindedirektors Christoph Hüntelmann einberufen worden. Die interessierten Zuhörer wurden über künftige neue kommunalpolitische Akzente zur verstärkten Förderung touristischer Aufgaben, Ziele und Projekte informiert, u. a. über den Ausbau des Naherholungsgebietes am Erikasee sowie über den geplanten Bau des Komforthotels „Graf Balduin“ mit 56 Betten und angegliederter Tennishalle in der Nähe des Sportparks in herrlicher Lage unmittelbar am Esterweger Busch.

Mit diesem Hotelprojekt werde eine wichtige Lücke im Bereich der Übernachtungsangebote geschlossen. Mit der Verwirklichung des Vorhabens versprach sich die Gemeinde darüber hinaus eine wichtige Anschubwirkung und Initialzündung für die touristische Entwicklung Esterwegens insgesamt, speziell aber auch für den Bereich der Privatunterkünfte (Ferienwohnungen und –zimmer), die in Esterwegen bis dato fehlten.

Nachfolgend wurde auf Initiative u. Einladung der Gemeinde (Gemeindedirektor F. Timpe und sein Stellvertreter C. Hüntelmann) zur Gründungsversammlung einberufen, die am 19. März 1988 stattfand.

Zur Wahl des ersten Vorsitzenden wurde Christoph Hüntelmann vorgeschlagen, der die Annahme dieses Amtes im Falle der Wahl aufgrund seiner dienstlichen Stellung und möglicher Interessenkollisionen ablehnte.

Daraufhin wurde von der Gründungsversammlung Klaus Kassens zur Wahl vorgeschlagen und anschließend gewählt. Er bekleidete dieses Amt bis 2010 und wurde dabei von Liborius Köss als 2. Vorsitzenden vertreten. Gabriele Vogel wurde zur Schriftführerin, Heinz Bandke zum Schatzmeister und Christoph Hüntelmann zum Beisitzer gewählt, der damit insbesondere eine Kontaktfunktion zwischen Fremdenverkehrsverein und Gemeinde übernahm und diese Aufgabe nach mehrmaliger Wahl als Beisitzer des Vorstandes bis heute wahrnimmt.

Der aktuelle Vorstand des TVE, von der Mitgliederversammlung 2014 einberufen, setzt sich wie folgt zusammen:

           Gert Thomée, 1. Vorsitzender                         Ulrich Hensen, 2. Vorsitzender

           Norbert Rosema, Schriftführer                       Sascha Hüntelmann, Schatzmeister

           Christoph Hüntelmann, Beisitzer                   Heinrich Meibers, Beisitzer

           Theodor Oldiges, Beisitzer